Einstweilige Einstellung, abstrakte Suizidgefahr, gerichtliche Hinweispflicht

SächsVerfGH, Beschluss vom 30. August 2018 – Vf. 86-IV-18 (HS)/Vf. 87-IV-18 (e.A.)

Einstweilige Einstellung, abstraktes Suizidrisiko bei bipolarer Störung, gerichtliche Hinweispflicht und Beibringungsgrundsatz bei nicht anwaltlich vertretenem Schuldner, Datenschutz