Archiv für Dezember 2009

Im nächsten Jahr kann wachstumsbeschleunigt eingekauft werden!

27. Dezember 2009 | Von

Zumindest eine positive Folge des vor einigen Tagen im Bundesrat abschließend beschlossenen Wachstumsbeschleunigungsgesetzes gibt es für Freiberufler: Ab 01.01.2010 können sog. Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) wie Büromöbel, Multifunktionsgeräte, Notebooks etc. bis zu einem Nettopreis von 410,00 EUR sofort im Jahr der Anschaffung und nicht über mehrere Jahre verteilt von der Steuer abgesetzt werden. Bislang galt eine

[weiterlesen …]



Lumpige Fusionskontrolle

14. Dezember 2009 | Von

Vertretene ist eine dänische Kiefernmöbelfirma. Über Google und das dänische Handelsregister finde ich heraus, dass die Firma nach Konkurs aufgelöst ist. Google bietet mit dem Dienst Google Translate die Möglichkeit, Texte aus verschiedenen Sprachen in verschiedene andere Sprache zu übersetzen. Diese automatisch erstellten Übersetzungen genügen zwar meist für das Verstehen des groben Inhalts, sind aber

[weiterlesen …]



Verwirrende Aufrechnung

5. Dezember 2009 | Von

Ein Grundbuchamt sendet mir als Zustellungsvertreter eine Rechnung für die Eintragung einer Sicherungshypothek zu. Auf meinen Hinweis auf meine nicht vorhandene Vertretungsmacht wird die Rechnung storniert, selbstredend ohne dass ich gezahlt habe. Über die Löschung im Kostensoll erhalte ich auch eine neue „Rechnung“ der Landesjustizkasse und hake die Sache als erledigt ab. Umso überraschter war

[weiterlesen …]



Auch in Luxemburg gibt es eine GmbH

3. Dezember 2009 | Von

Eine Vertretene ist eine Sowieso GmbH mit Sitz in Luxemburg. Hm, eine deutsche GmbH mit Sitz im Ausland, geht das? Im HGB nichts dazu gefunden, nach § 4a GmbHG muss der Sitz im Inland sein. Unter handelsregister.de finde ich die Firma auch nicht. Stimmt der im Grundbuch eingetragene Sitz nicht? Bis ich dann per Google

[weiterlesen …]