Steuerliches

Bargebotszinsen in Wiederversteigerung als Werbungskosten

8. Februar 2016 | Von

Privates Veräußerungsgeschäft – Anschaffung durch Zuschlag in der Zwangsversteigerung – Anschaffungskosten – Bargebotszinsen als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung BFH, Beschluss vom 18.12.2015, IX B 101/15 Zusammenfassung: Erwirbt der Steuerpflichtige das Eigentum an einem bebauten Grundstück im Wege des Zuschlags gemäß § 90 Abs. 1 ZVG, so hat er Anschaffungskosten in Höhe

[weiterlesen …]



Hochprozentiges zum neuen Jahr

1. Januar 2010 | Von

Ähnlich hoch wie der Alkoholgehalt mancher zum Jahreswechsel genossenen Spirituosen (ja, ich weiß, es sind nur Volumenprozent) ist der zeitgleich fällig werdende Steueranteil auf die Vergütung des letzten Jahres: über 33 %. Echte 33 %. Von 50,00 EUR Vergütung bleiben ca. 33,00 EUR netto übrig.



Im nächsten Jahr kann wachstumsbeschleunigt eingekauft werden!

27. Dezember 2009 | Von

Zumindest eine positive Folge des vor einigen Tagen im Bundesrat abschließend beschlossenen Wachstumsbeschleunigungsgesetzes gibt es für Freiberufler: Ab 01.01.2010 können sog. Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) wie Büromöbel, Multifunktionsgeräte, Notebooks etc. bis zu einem Nettopreis von 410,00 EUR sofort im Jahr der Anschaffung und nicht über mehrere Jahre verteilt von der Steuer abgesetzt werden. Bislang galt eine

[weiterlesen …]